PR-Nr. 50100-0204-03/2012
Download PDF

Starkes Portfolio für innovative Geschäftsfelder

Das aus dem professionellen Badgeschäft hervorgegangene Modul Bad & Haustechnik baut innerhalb der Garant-Möbel-Gruppe, Rheda-Wiedenbrück, mit großen Schritten seine innovativen Aktivitäten im Bereich der regenerativen Energietechnik und energetischen Haussanierung aus. Das Angebotsportfolio für die mehr als 1.100 Handelspartner erweitert sich aktuell um die innovativen Leistungspaletten der Astom AG und der Paradigma Deutschland GmbH.

Die in Kreuzlingen in der Schweiz ansässige Astom AG produziert Photovoltaikmodule nach Schweizer Qualitätsrichtlinien. Neben den sowohl für Europa als auch für Amerika zertifizierten Modulen bietet das Unternehmen Solarmodule, Dünnschicht- und Glasmodule an. Als Spezialist für Photovoltaik verfügt die Astom AG über umfassende Erfahrung aus mehr als zehn Jahren erfolgreicher Tätigkeit im Photovoltaik-Anlagenbau sowie aus 40 Jahren Dach- und Installationsbau.

Über die Tochtergesellschaft Astom Energy Engineering AG realisiert der Spezialist für Photovoltaik die Projekte von kleinen Dachanlagen über Industriedächer bis hin zu großen Freiflächenanlagen. Die schlüsselfertigen Anlagen werden durch eine kompetente Betriebsführung inkl. Wartung effizient überwacht.

Die Tochtergesellschaft Astom Products AG hat sich auf den Handel mit energieeffizienten und innovativen Produkten spezialisiert. Neben sogenannten „Powersets“ als leistungsstarke, autarke Inselsysteme oder dem „Energy Port“, einem Carport mit einem Photovoltaik-Solarenergiesystem für Fahrzeuge aller Art, gehören seit kurzem auch die Infrarotheizungen dazu. Die Infrarotheizung gibt Strahlungswärme von den Wänden und Decken ab, die sich mit der kühlen Raumluft zu einem angenehmen wohltemperierten Raumklima verbindet. Das System eignet sich ideal für Renovierungsvorhaben.

Das Angebot der Astom Unternehmensgruppe ergänzen die Systeme von Paradigma. Paradigma wurde 1988 von Alfred T. Ritter (Ritter-Sport) im baden-württembergischen Pforzheim gegründet – heutiger Firmensitz ist Karlsbad. Unter dem Eindruck der dramatischen Ereignisse von Tschernobyl im Jahr 1986 wollte Ritter mit seinen Heizsystemen in ökologischer Konsequenz die Optimierung nach Schadstoffausstoß und optimaler Behaglichkeit bei minimalem Verbrauch vorantreiben.

Seit über 20 Jahren vermarktet Paradigma erfolgreich die drei Produktsäulen Gasbrennwert-Technik, Holzpellets-Heizungen/Kaminöfen und Solarthermie. In der Solarthermie gilt Paradigma mit seinem Aquasystem weltweit als einzigartig. Das Aquasystem setzt Heizungswasser als Wärmeträger ein.

In den Jahren 2009 bis 2011 wurden laut dem Bund deutscher Heizungsindustrie, kurz BDH, in Deutschland 900.000 Speicher verbaut, die keine Solarwärmetauscher hatten. Mit dem Aquasystem von Paradigma könnten diese Speicher alle solartechnisch nachgerüstet werden. Daraus ergibt sich ein riesiges Potential für die Bad & Haustechnik Partner.

Paradigma zählt heute zu den führenden Systemanbietern regenerativer Heiztechnik für Ein- und Zweifamilienhäuser.

Beide neuen Industriepartner des Moduls Bad & Haustechnik beweisen ihre Kompetenz durch die Zusammenarbeit mit jeweils mehr als 700 Handels- und Vertriebspartnern. Norbert Tietz, zuständiger Modulmanager Haustechnik & Die Energiewerker, sieht in der Zusammenarbeit mit den neuen Industriepartnern die Möglichkeit einer starken Kompetenzerweiterung für die vorhandenen Handelspartner. Darüber hinaus erhofft er sich aus dieser Geschäftsfelderweiterung die Chance, den stark auseinander driftenden Markt insbesondere in der Photovoltaik durch Fachkompetenz bei der Akquisition neuer Handwerks- und Handelspartner wie beispielsweise Dachdecker und Elektriker zu bündeln.

Garant Gruppe

Die Garant Gruppe ist eine Verbundgruppe für nationales und internationales Möbelhandelsmarketing mit 4.000 Handelspartnern in 19 Ländern.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.