PR-Nr. 20110-0021-01/2012
Download PDF

Quo vadis, deutscher Handel?

Der deutsche Einzelhandel stagniert. Das beobachtet Ulrich Eggert seit mehr als 20 Jahren. Heute stehen Handelsunternehmen unter enormem Druck, sagt er. Und morgen? Als renommierter Unternehmensberater kennt Eggert die Zukunft. In seiner aktuellen Studie „Quo vadis, deutscher Handel?“ geht er der Frage nach, welche Entwicklungen und Trends in den nächsten Jahren auf den Handel zukommen und mit welchen Geschäftskonzepten und Strategien er geschickt agieren kann, um existenzfähig zu bleiben. Die Studie ist kostenlos erhältlich und kann auf der Webseite www.ulricheggert.de im PDF-Format angefordert werden.

Strategieforum Handel

Auf der Studie baut das III. Strategieforum Handel auf, das Ulrich Eggert am 12. Juni 2012 in Köln zusammen mit Professor Dr. Andreas Kaapke von der Dualen Hochschule Stuttgart veranstaltet. Auf dem Programm stehen die Themen Handel und Demographie, Kooperation und Integration, Preispolitik, Marke, Kostenoptimierung sowie neue Formate, Konzepte und Ideen. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 685 Euro. Bei Anmeldung bis zum 29. Februar 2012 gewährt der Veranstalter einen Frühbucherrabatt von 190 Euro, bei Anmeldung bis 10. April 2012 von 90 Euro. Weitere Teilnehmer eines Unternehmens erhalten 100 Euro Nachlass. Alle Details zum Forum stehen unter www.ulricheggert.de.

Ulrich Eggert Consulting

Ulrich Eggert ist über drei Jahrzehnte mit und für den Handel sowie die Absatz- und Konsumgüterwirtschaft beratend und forschend tätig. Seit etwa 1990 beschäftigt er sich mit den Zukunftsentwicklungen in Vertrieb, Handel und Gesellschaft. 2007 gründete er die Ulrich Eggert Consulting in Köln als eigene Beratungs- und Forschungsgesellschaft und ist heute tätig als Markt-, Trend- und Zukunftsforscher, Unternehmensberater, Fachautor, Referent, Moderator und Organisator vielfältiger Veranstaltungen. Zuvor war Eggert für die ehemalige BBE-Unternehmensberatung GmbH in Köln tätig, davon circa 20 Jahre in leitender Funktion, über 13 Jahre als Geschäftsführer. Dabei baute er u. a. die Markt-, Trend- und Zukunftsforschung auf. Eggert gilt als Experte für Strategie, Marketing, Vertrieb, Handel, Zukunftsentwicklungen und Kostensenkungsüberlegungen. Als Unternehmensberater geht es ihm stets um konkrete Schlüsse und Konsequenzen sowie die strategische Umsetzung.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.