PR-Nr. 30400-0032-01/2016
Download PDF

Places von Febrü

Bei „Places“ ist der Name Programm. Denn die Loungegruppe schafft Rückzugsorte: zum Kraft tanken, Ideen sammeln, für kurze Besprechungen oder intensives Brainstorming. Dabei ermöglicht die modulare Struktur, dass sich die Wohlfühlzonen beliebig einsetzen, kombinieren und verändern lassen.

Die Flexibilität, mit der auf veränderte Strukturen und neue Ideen in bestehenden Bürowelten reagiert werden kann, stand bei der Entwicklung von „Places“ ganz vorn im Pflichtenheft. Das Resultat ist eine Loungegruppe, die sich situativ dem jeweiligen Bedarf anpasst. Klein oder groß, niedrig oder hoch, linear oder gerundet, mehrfarbig oder uni, gleichbleibend oder immer wieder anders lädt „Places“ zum Arbeiten, Besprechen und Entspannen ein. Mehr noch: Die Loungegruppe kann als Insel im Raum oder dezent in der Ecke stehen, fungiert als Raumteiler oder verbindendes Element zwischen Arbeitsbereichen und zeigt im Empfangsbereich, dass Warten schön sein kann.

Mit seiner modularen Struktur und quadratischen Grundform von 80 x 80 Zentimetern lässt sich „Places“ überall einsetzen. Es können sowohl freistehende als auch modulare Verbindungen geplant werden. Die zum Programm gehörenden Formen, Farben und Dekore wie zum Beispiel „Trend“ und „Trend nature“ ermöglichen zusätzlichen gestalterischen Spielraum. Kommunikationsmodule für Strom, Daten- und Netzwerkverbindungen sowie Tischplatten, Bücher- und Pflanzboxen bieten Funktionen, wo sie gebraucht werden. Für eine effektive akustische Abschirmung sorgen Zwischenwände oder das eingesetzte Mobiliar selbst, wie zum Beispiel auch die üppigen Ohrensessel.

Bürowelten erfinden sich kontinuierlich neu, das weiß der Büromöbelhersteller Febrü aus eigener Erfahrung. So wurde erst kürzlich das gesamte Erdgeschoss im Verwaltungstrakt in Herford umgebaut. Die Kommunikations- und Rückzugszonen wurden mit den neuen „Places“ realisiert. Die neuen, attraktiven Arbeitsplätze sind nicht nur für die Mitarbeiter ein Highlight, sondern zeigen Kunden, Partnern und Besuchern, wie wohnlich gestaltete Flächen und Loungebereiche helfen, die Atmosphäre aufzulockern, Räume zu zonieren und ein produktives Arbeitsklima zu schaffen.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Mit „Places“ entsteht Wohnlichkeit par excellence. Foto: Febrü
Bildtext 2: Wie eine Besprechungsbox kann „Places“ vertrauliche Gespräche abschirmen. Foto: Febrü
Bildtext 3: Für die individuelle Auszeit und schöpferische Pausen bietet „Places“ Emotionalität und Wohnlichkeit. Foto: Febrü

Bildtext 4: Die Ohrensessel der Produktlinie „Places“ sehen nicht nur trendy aus, sondern schaffen eine diskrete Atmosphäre und bieten Schallschutz. Foto: Febrü
Bildtext 5: „Places“ für das Brainstorming und zum Gedanken-Tanken. Foto: Febrü

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.