PR-Nr. 40300-0039-05/2017
Download PDF

interzum Köln, 16. bis 19. Mai 2017

Master von Samet

Mit dem neuen „Master“-Scharnier, das Samet zur interzum 2017 erstmals vorstellt, erweitert der türkische Möbelbelschlaghersteller seine Scharnierpalette. Das Scharnier ergänzt die bekannten Samet-Systeme.

Das neue „Master“-Scharnier“ mit integrierter Dämpfung rückt die komfortable Montage in den Fokus. Die dreidimensionale Verstellung in Tiefe, Auflage und Höhe erfolgt über Exzenter-Schrauben. Viel Wert wurde auf die Spannbreite der Justierbarkeit gelegt. So lässt sich die Tiefe von -2 bis +3 mm und die Auflagenverstellung von -1 bis +6 mm einstellen. Die Höhenverstellung ist im Bereich +/-2 mm justierbar. Darüber hinaus vereinfacht und beschleunigt die Aufklipsmontage den Verarbeitungsprozess. Ein leichter Druck genügt, damit die Scharniere auf der Montageplatte einrasten. Zur Demontage wird ebenfalls kein Werkzeug benötigt.

Die „Master“-Scharniere wurden vor allem mit Blick auf den Bedarf von Verarbeitern in internationalen Märkten konzipiert. Dazu passt, dass die Scharniere sowie die entsprechenden Montageplatten in handwerksgerechten und ansprechend gestalteten Boxen verpackt werden.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Das neue „Master“-Scharnier setzt auf Montagekomfort. Foto: Samet

Samet GmbH

Die Samet GmbH agiert als deutsche Niederlassung des türkischen Herstellers von Möbelbeschlägen. Das Samet-Produktportfolio umfasst 2.400 Artikel der Möbelbeschlagtechnik. Der vielfach zertifizierte türkische Marktführer beliefert Kunden in 90 Ländern und unterhält ausländische Filialen in Russland und Italien sowie seit Dezember 2012 auch in Deutschland.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.