PR-Nr. 50100-0221-07/2013
Download PDF

GARANT Handelspartner Schäfer + Fitz mit 13.200 qm Neubau

„So wie es aussieht, werden wir im Laufe des Jahres 2013 direkt an der Bundesstraße in Walldürn einen Neubau erstellen, um dort näher am Puls der Zeit zu sein, um uns zeitgemäßer präsentieren zu können und um dann im Prinzip logistische Nachteile, die wir hier haben, ausgleichen zu können. Wir werden uns dann auf einer Fläche präsentieren können, die in etwa drei Mal so groß ist, wie die jetzige“. Aus dieser am 17. Februar 2012 in der ARD-Sendung „Brisant“ ausgestrahlten Ankündigung von Wolfram Fitz wird jetzt Wirklichkeit. Das in Höpfingen-Waldstetten ansässige Einrichtungshaus Schäfer + Fitz GmbH legte am 23. Juli 2013 im benachbarten Walldürn den Grundstein zum Bau eines 13.200 m² großen Hauses mit Ausstellung, Büro, Fertigung und Logistikzentrum. Die Fläche ist damit vier Mal so groß wie das jetzige Haus.

Mit dem Neubau zündet das dynamische Unternehmen seine vierte Entwicklungsstufe seit 1991. Vor 22 Jahren startete der seinerzeit erst 23jährige Wolfram Fitz mit Karl-Josef Schäfer seinen Möbelhandel auf 250 m² Ausstellungsfläche. 1997 folgte am heutigen Standort in Höpfingen die Neueröffnung, die im Jahr 2000 auf 3.000 m² erweitert wurde.

Sein ständiges Wachstum verdankt das Unternehmen seinen Stärken. Neben der Möbelausstellung gehören dazu der hauseigene Elektrokundendienst, die eigene Schreinerei und der „alles aus einer Hand“-Service von der Planung, über den Innenausbau bis hin zur Möblierung inklusive der Gardinen. „Besonders hervorheben möchte ich unser hervorragendes Mitarbeiterteam, das bestens geschult ist und sich ständig weiterbildet“, sagt Wolfram Fitz und betont, dass die Mitarbeiter in alle Entscheidungen einbezogen werden.

Heute beschäftigt das Unternehmen über 60 Mitarbeiter in der Geschäftsleitung, der Beratung, dem Verkauf, dem autorisierten Siemens Kundendienst, der Montage und der eigenen Finanzbuchhaltung sowie in der EDV-unterstützten Verwaltung. Als wichtigen Baustein des Erfolges bezeichnet das Unternehmen die konsequente Umsetzung der Serviceorientierung, die sowohl von der GARANT Akademie im Zertifizierungsverfahren zum 5-STERNE Haus testiert und am 28. Juni dieses Jahres durch den TÜV Süd als erstes Möbelhaus in Deutschland mit der Zertifizierung nach ISO 9001-9008 bestätigt wurde.

Rechtzeitig zum Start des Neubaus in Walldürn präsentierte die GARANT Gruppe, der Schäfer + Fitz seit seiner Gründung angehört, ihre neue und auf das Handelsmarketing fokussierte Markenarchitektur. Überzeugt von der Neupositionierung des Verbandes will Wolfram Fitz sein neues Haus konsequent mit der Unterstützung von GARANT auf die neue Markenphilosophie ausrichten.

Mit dem jetzt begonnenen Expansionsschritt setzt das Unternehmen weiterhin auf das Dienstleistungsportfolio seines Verbandes, das von der benötigten Lieferantenvielfalt über die Präsentationsplanung bis hin zur Marketing-Unterstützung reicht. Wolfram Fitz, seit 1998 aktives Mitglied im Einkaufsausschuss GARANT Gutes Wohnen und seit 2004 als Vertreter der Handelspartner aus dem Geschäftsbereich Wohnen in den Handelsbeirat berufen, hat für seine eigene Entwicklung ein Motto, das sein Handeln bestimmt: „An die Spitze muss man nicht nur ranfahren. Man muss auch überholen wollen“.

Diesen sportlichen Ehrgeiz entwickelt Schäfer + Fitz auch bei einer neuen Idee. In dem neuen Haus soll ein Gesundheitsforum zu den Themen Gutes Schlafen – Sitzen – Kochen ins Leben gerufen werden. Zur Realisierung sollen Ärzte, Apotheken und Physiotherapeuten mit einbezogen werden.

Schäfer + Fitz setzt mit dem Neubau und kreativen Ideen an, um im Neckar-Odenwald-Kreis und in dem darüber hinaus gehenden Einzugsbereich regionaler Marktführer zu werden. Die Grundsteinlegung für das neue Haus wird so zum Wechsel auf die Überholspur.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Ein großer Tag für Walldürn: Den Spatenstich für dasneue Möbelhaus von Schäfer + Fitz vollzogen am 23. Juli 2013 im Baugebiet Spangel Bauherr Wolfram Fitz (3. von links) und Bürgermeister Markus Günter (2. von rechts) gemeinsam mit Landrat, Abgeordneten, Geistlichen und Vertretern der am Bau beteiligten Firmen, Planern und Geldinstituten. Foto: Rüdiger Busch/RNZ



Bildtext 2: Glückwünsche zum Spatenstich bei Schäfer + Fitz: Torsten Goldbecker, Vorstand GARANT Gruppe, Bauherr Wolfram Fitz, Meinolf Buschmann, GARANT Geschäftsleitung Wohnen, und Dipl.-Ing. Bernd Supthut, Geschäftsführer der Bauunternehmung Glückle in Schweinfurt. Foto: Rüdiger Busch/RNZ

Garant Gruppe

Die Garant Gruppe ist eine Verbundgruppe für nationales und internationales Möbelhandelsmarketing mit 4.000 Handelspartnern in 19 Ländern.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.