PR-Nr. 30400-0014-11/2014
Download PDF

Febrü-Hausmesse – Herford, 28./29. November 2014

Febrü trifft Detmolder Hochschule

Tradition und Innovation, Qualität und Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kreativität sind Merkmale, welche die Marke Febrü begleiten. Das im Herzen Ostwestfalens verwurzelte Unternehmen konzentriert sich auf die Themen Architektur, Büro und Umwelt und prägte als Traditionsmarke die unterschiedlichsten Entwicklun­gen in diesen Bereichen. Der sich in den letzten Jahren vollziehende Wandel von der Bürowelt zur Lebenswelt setzte viele Impulse für zukunftsorientierte Ideen.

Eine dieser Ideen war der Entschluss, mit der Detmolder Hochschule für Archi­tektur und Innenarchitektur zu kooperieren. Anfang 2014 startete Febrü die Zu­sammenarbeit mit Professor Ulrich Nether und den Studentinnen und Studenten im Bachelor Studiengang. Statt eines pragmatischen, flächenorientierten und konzeptionellen Ansatzes wählten die Studentinnen und Studenten einen sehr persönlichen und emotionalen Weg, auf den sie den Büromöbelhersteller mit­nahmen. Febrü entdeckte in der Zusammenarbeit mit der Detmolder Hochschule neue oder besser ungewöhnliche Ansätze. Alle Entwürfe geben dem (Büro)Menschen die Möglichkeit, Individualität zu leben und sich trotz geforder­ter Leistungen in der Arbeitsumgebung wohl zu fühlen. Die Projektarbeiten stel­len die Bedürfnisse des heutigen Büroarbeiters in den Mittelpunkt und belegen damit, dass es nicht um stylische oder illusorische Büroumgebungen geht, son­dern um ganz reale Ideen, mit denen Arbeiten einfach mehr Spaß macht.

Febrü bedankt sich bei Professor Ulrich Nether und den Studentinnen und Stu­denten ganz herzlich für die spannende Projektarbeit und den damit verbunde­nen Blick über den Tellerrand. Der geschäftsführende Gesellschafter Udo Donges: „Wir freuen uns sehr, die Entwürfe anlässlich unserer Hausmesse am 28. und 29. November 2014 einem breiten Fachhandelspublikum vorstellen zu kön­nen. Natürlich sind wir gespannt auf die Reaktionen. Mit dem Hochschul-Projekt liefern wir viel Stoff für spannende Gespräche.“

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.