PR-Nr. 30400-0018-11/2014
Download PDF

Febrü-Hausmesse – Herford, 28./29. November 2014

Febrü möbliert die Kommunikation

Wenn Arbeitsplätze konzentrierte Tätigkeiten ebenso ermöglichen sollen wie Kommunikation und Zusammenarbeit, ist eine passende Büroeinrichtung ge­fragt. Febrü stellt mit „Meeting“ ein neues Programm vor, das den informellen Austausch und die Zusammenarbeit im Team fördert.

„Meeting“ schafft Zwischenräume im Einzel- wie im Open-Space-Büro, in Empfangsbereichen und überall dort, wo die Kommunikation und der Austausch von Mitarbeitern und Kunden einladenden Platz braucht. Als sogenannte In-Between-Möbel sind die einzelnen Elemente mit ihrer U-Form auf das Wesentli­che beschränkt und optisch gut proportioniert. Zum Programm gehören Tische, Hocker und Bänke, die jeweils in einer hohen und niedrigen Version zu räumli­chen Gegebenheiten und individuellen Anforderungen passen.

Die Innenseite der U-Form kann farblich akzentuiert werden. Vier neue Farb­dekore unterstreichen das frische Design von „Meeting“, das Gesprächsbereiche nicht nur abwechslungsreich gestaltet, sondern auch ganz besonders für die spontane Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Kunden konzipiert wurde.

Wenn Technik am Tisch benötigt wird, kann ein Kabelauslass in die Tischplatte eingelassen werden. Gerätekabel, die in der Steckschiene im Kabelkanal unter der Tischplatte angeschlossen werden, gelangen so störungsfrei auf den Tisch. Eine passend zum Tisch fest montierte Leuchte setzt optional zusätzliche Akzente und schafft Wohlfühlatmosphäre.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Für Kommunikationsinseln in Open-Space-Büros schafft „Meeting“ Freiräume. Foto: Febrü







Bildtext 2: „Meeting“ passt sich mit seinen verschiedenen Komponenten gut dem individuellen Bedarf an. Foto: Febrü
Bildtext 3: Die fest auf dem Tisch montierte Leuchte sieht gut aus und unterstützt den wohnlichen Charakter der neuen Serie „Meeting“. Foto: Febrü
Bildtext 4: Neben der hohen Version lässt die niedrige Version von „Meeting“ viel Freiheit, um spezielle Raummaße zu berücksichtigen. Foto: Febrü
Bildtext 5: Bei „Meeting“ akzentuieren Farben die Innenseite von Hocker, Tisch und Bank. Foto: Febrü
Bildtext 6: „Meeting“ schafft Zwischenräume, wo die Kommunikation und der Austausch von Mitarbeitern einladenden Platz brauchen. Foto: Febrü

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.