PR-Nr. 30400-0006-04/2014
Download PDF

Adesso Conference von Febrü

Für Brainstorming, Besprechung, Videokonferenz, Präsentation, Seminar oder Tagung muss der Raum mit dem passenden Mobiliar ausgestattet sein. Da spielt der Tisch die Hauptrolle. Wo Entscheidungen getroffen und Themen diskutiert werden, sind Optik und Funktion ebenso gefragt, wie die intelligente Integration des technischen Equipments. Der Konferenztisch „Adesso Conference“ liefert viele Argumente für ebenso professionelle wie repräsen­tative Auftritte – in der Chefetage oder dort, wo der Konferenztisch als kom­munikative Drehscheibe fungiert.

„Adesso Conference“ bringt als zeitgemäßes Tischkonzept Form, Funktion und Technik auf einen Nenner. Die gestaltbare Formenvielfalt bietet viele Möglich­keiten, Konferenztische auf das jeweilige Einrichtungskonzept abzustimmen. Mit intelligenten Details schafft das Programm die Voraussetzungen, die individuelle Arbeitsbedingungen in modernem Ambiente erfordern.

Die verschraubte Rahmenkonstruktion bietet nahezu unbegrenzte Möglich­keiten, „Adesso Conference“ in Form und Größe zu variieren. Damit entstehen Freiräume für die individuelle Nuancierung. Bei den Tischplatten bestimmen Melaminharz-Direktbeschichtungen oder furnierte Oberflächen mit farblich ab­gestimmten Massivholzkanten die Optik. Edel wirken Einlegeplatten aus Granit, Edelstahl oder mattem Glas, die sich auf die spezifische Tischkonfiguration ab­stimmen lassen und interessante Effekte kreieren.

Die Technik ist so integriert, dass sie nur zu erahnen ist und die repräsentative Optik der Konferenztische nicht stört. Großvolumige, anpassbare Kabelwannen liefern den Stauraum für Steckdosen und Kabelverbindungen, Audio- und Video­anschlüsse sowie Anschlüsse für Telefon- und Netzwerkverbindungen. Beweg­liche Plattensegmente mit Bürstenprofil erleichtern den Zugriff auf die Technik und ermöglichen die einfache und schonende Durchführung der Kabel. Alternativ kann eine „ComBox“ an variabler Position eingebaut werden. Flächenbündig in die Tischplatte eingelassen, nimmt sie die unterschiedlichen Anschlüsse und Ver­bindungen auf. Neben ihrer technischen Funktion steht die „ComBox“, die in einer der fünf Gestellfarben, verchromt oder in Edelstahl ausgeführt ist, auch gestalte­risch im Blickpunkt.

Mit vielen unterschiedlichen Tischformen und variablen Tischgrößen gelingt zu jedem Raum die passende Konfiguration. Abhängig von Form und Größe des Tisches kann aus einer breiten Palette von Fußelementen gewählt werden: Rund- und Quadratsäulen, Rundsäulen mit rundem oder elliptischem Tellerfuß sowie Doppel-Rundsäulen mit Kufen oder elliptischem Tellerfuß stehen zur Wahl. Neben Edelstahl setzen verchromte oder farbige Oberflächen bei den Säulen und Fußelementen Akzente.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: „Adesso Conference“ verbindet Form und Funktion. Die Technik ist so integriert, dass sie im Verborgenen wirkt. Foto: Febrü




Bildtext 2: Viel Platz für teilnehmerstarke Besprechungen: „Adesso Conference“ passt sich dem individuellen Bedarf durch variantenreiche Formen und unterschiedliche Größen an. Foto: Febrü
Bildtext 3: „Adesso Conference“ sorgt für den repräsentativen Auftritt bei professionellen Meetings. Foto: Febrü
Bildtext 4: Durch das Bürstenprofil an den beweglichen Plattensegmenten werden Kabel einfach und schonend auf die Tischplatte geführt. Foto: Febrü
Bildtext 5: Viel Stauraum für die Technik bietet die Kabelwanne. Hier lassen sich Verbindungen und Anschlüsse integrieren, ohne die Optik des Konferenztisches zu beeinträchtigen. Foto: Febrü

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.