PR-Nr. 50100-0198-11/2011
Download PDF

GARANT-MÖBEL Partnerforum, 04. – 06. November 2011

201 Aussteller beim GARANT-MÖBEL Partnerforum 2011

Das vom 4. bis 6. November 2011 im A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück stattfindende GARANT-MÖBEL Partnerforum setzt auf positive Ergebnisse. Insgesamt 201 Aussteller (Vorjahr 192) aus acht Ländern vertrauen darauf, dass die im Vorfeld intensiv ausgehandelten Konditionen starken Anreiz für Messeaufträge bieten. Der Marketingverbund sorgte im Vorfeld mit einer auf allen Kanälen vermittelten Informationskampagne für Vorabinformationen, die darauf zielten, das vorjährige Teilnehmerergebnis von rund 1.200 Besuchern zu übertreffen.

Das A2 Forum mit seinen fünf Ausstellungshallen und einer Nutzfläche von rund 12.000 m² ist zum diesjährigen Partnerforum voll ausgebucht. Insgesamt präsentierten sich während der drei Messetage 201 Aussteller aus acht Ländern. Der Auslandsanteil beträgt elf Prozent. Hersteller aus Italien, Österreich, Dänemark, Belgien und Polen sowie aus den Niederlanden und der Schweiz belegen das Interesse der internationalen Anbieter an der Zusammenarbeit mit der GARANT-MÖBEL-GRUPPE.

Die Struktur der 201 Aussteller gliedert sich in folgende Bereiche: 60 Aussteller decken den Bereich Wohnen ab, 38 Vertragslieferanten richten sich an die Küchenspezialisten und 25 Firmen zeigen ihre Angebote für den Bereich Schlafen. Die in das Partnerforum integrierte Trendmesse 2011 des Bereichs Bad & Haustechnik gruppiert in einem völlig neu gestalteten Ausstellungsbereich mit rund 2.500 m² insgesamt 55 Industriepartner. Zunehmend stärker wird der Servicebereich der Gruppe, der durch 23 externe Dienstleister an der Messe teilnimmt.

Als neuen Programmpunkt der Messe gibt es in diesem Jahr direkt nach der offiziellen Eröffnung sowie am zweiten Messetag Infoveranstaltungen der einzelnen Module. Vorgestellt wird die Trendmesse 2011 von Bad & Haustechnik. Für das Modul Garant für gutes Wohnen mit LIVA – SCHÖNES WOHNEN und MER, für die Schlafraummodule MORGANA und NOTTURNO sowie für das Modul Garant für gutes Wohndesign mit AERA und Patio gibt es jeweils kurze Einführungen in die Vorteile und Besonderheiten der Ausstellung, um die Händler auf einen zeitsparenden und auf Highlights konzentrierten Messebesuch einzustimmen.

Ein komplett überarbeitetes Angebot präsentiert das Modul Garant für gutes Wohnen. Modulmanager Christoph Berns, der seit einem Jahr die klassischen Vollsortimenter im Verband unterstützt sowie die Handelsmarke LIVA – SCHÖNES WOHNEN betreut und das Modul MER führt, erarbeitete zusammen mit seinem Team und durch tatkräftige Unterstützung seines Einkaufsgremiums ein breites Angebot, das durch aktualisierte Kollektionen in den Bereichen Wohnen/Speisen, Polster, Schlafen und Beimöbel überrascht. Neue System-Wohnprogramme, moderne Esszimmermöblierungen, trendige Polstermöbel und zeitgemäße Schlafzimmereinrichtungen vermitteln viele Kaufimpulse. Bei den Vertragslieferanten wurden nicht nur erstklassige Konditionen verhandelt, sondern insgesamt 49 Aussteller bieten für die drei Messetage einen zusätzlichen Einkaufsvorteil.

Die Module Garant für gutes Wohndesign und Patio unter Leitung ihres Modulmanagers Kai Braßel bündeln in ihrer Ausstellung ein Angebot zeitgemäßer Einrichtungen. Rund um die Eigenmarke AERA entstand dazu ein hochwertiges und stark emotionalisierendes Vermarktungskonzept, das neben allem, was bekannt und durch aktualisierte Ausgaben neu aufgelegt wurde, seinen Kristallisationspunkt in einem 100 Seiten starken Journal findet. Mit Referenz an die Fotosession in der barocken St. Jakobus Kirche in Utrecht verspricht der druckfrische Katalog ein „Stück vom Himmel“ und widmet sich dem Landhaus-Ambiente im American Lifestyle durch Fotos in einer Villa im Südstaatenstil in Witzhafen bei Kiel. Nicht nur Designfreaks dürfte diese Präsentation begeistern, zumal die Bandbreite des internationalen AERA-Sortimentes zu sehen ist.

Zum Einsatz dieses Journals bietet das Modulmanagement darüber hinaus die Möglichkeit, diese Präsentation durch einen attraktiven, individualisierbaren Markenbeihefter zu ergänzen.

In der so genannten „Hall of sleep“ konzentriert sich Modulmanager Hans-Jörg Koch auf die Präsentation seiner Programmlinie MORGANAflex, die aufeinander abgestimmte Matratzen, Unterfederungen, Nackenkissen und Daunendecken zum Systemangebot zusammenfasst. Das MORGANAflex-Schlafsystem wird außerdem in einem neu gestalteten MORGANAflex-Schlafstudio vorgestellt, das im Handel die Kundenberatung unterstützt. Darüber hinaus greifen die Spezialisten für Schlafraumausstattungen den neuen Trend der Boxspring-Betten auf und zeigen unter dem Eigennamen „MYSPRING“ ein komplettes Boxspring-Bettensystem.

Einen starken Auftritt organisierte auch das Modul KÜCHEN-AREAL. Modulmanager Jürgen Feldmann motivierte 38 Vertragslieferanten, eine perfekte Küchenmesse zu veranstalten, die dem zeitgemäßen Anspruch an Design, Funktionalität und Perfektion gerecht wird. Einmalige und nur für die Messedauer gültige Sonderangebote sollten die Küchenspezialisten motivieren, ihre Ausstellungen auf den aktuellen Stand zu bringen. Die Präsentation von insgesamt zehn neuen Prospektserien sowie die komplette Werbekonzeption im Rahmen des Activ-Konzeptes 2012 zeigt, welche Marketing-Unterstützung KÜCHEN-AREAL bietet.

Die in das Partnerforum integrierte Trendmesse 2011 will in der völlig neu gestalteten Dauerausstellung von zweistufigen Lieferanten die Grundlagen für den wirtschaftlichen Erfolg 2012 legen. Die verantwortlichen Modulmanager Jochen M. Müller und Norbert Tietz versichern, dass die 55 Vertragslieferanten in der Ausstellung den gesamten Bedarf des Fachhandels in den Bereichen Bad und Haustechnik inklusive des Produktportfolios der zukunftsweisenden regenerativen Energieversorgung abdecken. Eine Premiere erlebt darüber hinaus die Präsentation der gemeinsam mit der Möbel Akademie geschaffenen Akademie für Spezialisten, die für 2012 ein umfassendes Programm an Trainings, zertifizierten Lehrgängen, Coachings sowie Betriebs- und Personalberatung anbietet.

Alle Ausstellungen der Module werden von umfassenden Marketing-Maßnahmen begleitet. Das Angebot reicht von dekorativen Werbemitteln am POS über Anzeigenhilfen, Ratgeber-Broschüren und emotionalisierenden Katalogen bis hin zu Prospektaktionen, deren Disposition durch besondere Preisanreize gefördert wird.

Einen starken Schwerpunkt der Messe bilden die Angebote der verbandseigenen und externen Dienstleistungsstände. Die Präsentationen erstrecken sich von der Taxi-Werbung über Beschallungssysteme und umfassende Werbebetreuung bis hin zur Versicherungsberatung und Absatzfinanzierung. Bei den verbandseigenen Dienstleistungsangeboten liegt der Fokus auf dem Ziel, die Handelspartner im E-Business fit zu machen.

Alles in allem zielt das diesjährige GARANT-MÖBEL Partnerforum konzentriert auf die Wahrnehmung der Geschäftsmöglichkeiten ihrer Handelspartner im kommenden Jahr. Es richtet sich mit seinen Angeboten der im Vorhinein ausgesuchten Kollektionen und Sortimente sowie mit seinen Dienstleistungsangeboten an eine Zielgruppe von Käufern, die ihr Geld in Sachwerte investieren wollen und dabei das Preis-Leistungs-Verhältnis kritisch in Augenschein nehmen. Nicht zuletzt geht es den Veranstaltern darum, ihren Handelspartnern in allen Modulen Mittel und Wege aufzuzeigen, die eigenen Unternehmen durch Ertragsoptimierung in eine sichere Zukunft zu führen. Für die 201 Aussteller und rund 1.200 Besucher schafft das GARANT-MÖBEL Partnerforum 2011 alle Parameter, um wieder von einem Erfolg sprechen zu dürfen.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Mit 201 Ausstellern ist das A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück zum GARANT-MÖBEL Partnerforum 2011 voll ausgebucht. Foto: GARANT-MÖBEL





Bildtext 2: Das neue AERA-Journal mit rund 100 Seiten verspricht „Ein kleines Stück vom Himmel“. Repro: GARANT-MÖBEL
Bildtext 3: Das internationale Sortiment von AERA zeigt sich im neuen Journal „auf höherer Ebene“. Repro: GARANT-MÖBEL
Bildtext 4: Viel Marketing-Aufwand unterstützt die Aktivitäten von KÜCHEN-AREAL. Im Bild der Titel des neuen Journals zum Thema Deko und Leben in der Küche. Repro: GARANT-MÖBEL

Garant Gruppe

Die Garant Gruppe ist eine Verbundgruppe für nationales und internationales Möbelhandelsmarketing mit 4.000 Handelspartnern in 19 Ländern.

« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.