PR-no. 50100-0257-03/2015
Download PDF

Schnäppchenmarkt für Möbel

Die weltgrößte Möbelmesse, die vom 19. bis 25. Januar 2015 in Köln stattfand, präsentierte über 100.000 Möbel und Einrichtungsgegenstände. Etwa ein Drittel davon galt als absolute Neuheit, resümierte die Koelnmesse. Und was neu ist, drängt jetzt in den Möbelhandel, der dafür seine Flächen umräumt. Was aus der Ausstellung heraus muss, lässt sich häufig zum günstigen Preis erstehen.

Um Interessenten die Suche nach Schnäppchen zu erleichtern, entwickelte die Garant Gruppe in Rheda-Wiedenbrück für ihre Anschlusshäuser in ganz Deutschland ein Abverkaufsportal, das im neuen Design seit Anfang Februar online ist. Die Navigationsleiste hilft, sich mit wenigen Klicks über das Angebot zu informieren. Intuitiv findet sich der Internet-User schnell zurecht, um unter den mehr als 1.000 Ausstellungsstücken das passende Objekt zu finden.

Da es sich bei dem Portal mit der Adresse www.mein-ausstellungsstueck.de um keinen Online-Shop handelt, muss ein Interessent mit dem jeweiligen Händler direkt Kontakt aufnehmen. Bei einem Besuch der Ausstellung des Einrichtungshauses können die angebotenen Einrichtungsgegenstände besichtigt werden. Da der Händler der Verkäufer ist, wird er sich auch um eine zügige Auslieferung bemühen.

Das Abverkaufsportal bietet einen weiteren Vorteil: Übliche Lieferzeiten für Neumöbel gibt es nicht. Alles ist sofort verfügbar.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Mehr als 1.000 Angebote für Möbel aus Ausstellungen finden sich zu günstigen Preisen im Abverkaufsportal www.mein-ausstellungsstueck.de. Foto: Garant

Garant Gruppe

Die Garant Gruppe ist eine Verbundgruppe für nationales und internationales Möbelhandelsmarketing mit 4.000 Handelspartnern in 19 Ländern.

« Retour à l' aperçu

Comments are closed.