PR-no. 40300-0022-02/2015
Download PDF

Samet-Hausmesse, 9. bis 12. Februar 2015

Scharnierserien Impro und Invo

Scharniere sollen funktionieren, und das möglichst reibungslos und langlebig. Aber das ist nicht mehr alles. Die Optik rückt mehr und mehr ins Rampenlicht. Möbel innen so schön wie außen, heißt das Thema, bei dem Farben eine immer wichtigere Rolle spielen. Die Scharnierserien „Impro“ und „Invo“ von Samet verbinden komfortable Funktionen mit optischen Details und bieten sich an, wenn individuelle Möbelkonzepte gefragt sind.

Bitter & Smart

Für das „gewisse Etwas“ bei den Scharnierserien „ Impro“ und „Invo“ sorgt der neue Farbton „Bitter“. Die matte, tiefschwarze Designvariante liegt im Trend, den die Automobilindustrie mit mattschwarzen Lackierungen vorgibt. Mit dem neuen Farbton und den komfortablen Funktionen der Scharnierserie trifft Samet die individuellen Anforderungen der Möbelindustrie und ihren Bedarf nach Differenzierung.

„Impro“ ist mit der 5-Stufen-Dämpfung auf Türgröße und -gewicht abgestimmt, so dass eine leichte Handbewegung für das lautlose und sichere Schließen der Möbeltüren immer ausreicht. Mit der 0-Stellung kann die Dämpfung komplett „ausgeschaltet“ werden. Die preiswertere Alternative zum „Impro“-Scharnier heißt „Invo“: Das Scharnier verfügt ebenso über eine integrierte Dämpfung, die allerdings nicht individuell einstellbar ist; zusätzlich ist eine ungedämpfte Vari-ante lieferbar.

Ela: Jetzt auch für Kreuzmontageplatten

Um die harmonische Schrankinnenausstattung geht es auch bei der Scharnierabdeckung „Ela“, die Scharniertopf und -arm komplett unter biegsamem thermoplastischem Elastomer (TPE) versteckt. Die renommierte Designerin Defne Koz entwickelte die Idee, die Scharniertechnik zum Hingucker werden lässt. Der Einsatz von Farbe bietet Möglichkeiten, den Schrankinnenraum attraktiv und passend zum äußeren Erscheinungsbild zu gestalten. Bisher nur für den Einsatz mit Linearplatten konzipiert, verdeckt „Ela“ jetzt auch Kreuzmontageplatten. Damit erweitert Samet das Anwendungsspektrum. Der Mehrwert fürs Möbeldesign fällt ins Auge, wenn sich das Innenleben von Möbeln mehr und mehr in Szene setzt. „Ela“ wurde mit dem iF product design award 2014 ausgezeichnet.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Der neue Farbton „Bitter“ passt sich als matte, tiefschwarze Designvariante dunklen Farben im Innern des Möbelkorpus harmonisch an. Foto: Samet




Bildtext 2: Die Dämpfung lässt sich bei der „Impro“-Scharnierserie von 1 – 5 auf das individuelle Komfortempfinden abstimmen. Foto: Samet
Bildtext 3: Mit Farben harmonische Akzente setzen: Hinter der Scharnierab-deckung „Ela“ verschwindet die Technik unabhängig davon, ob Linearplatten oder Kreuzmontageplatten zum Einsatz kommen. Foto: Samet
Bildtext 4: Mit kräftigen Farben gestalten: Mit der Scharnierabdeckung „Ela“ werden Schrankinnenräume zum Hingucker. Foto: Samet

Samet GmbH

Die Samet GmbH agiert als deutsche Niederlassung des türkischen Herstellers von Möbelbeschlägen. Das Samet-Produktportfolio umfasst 2.400 Artikel der Möbelbeschlagtechnik. Der vielfach zertifizierte türkische Marktführer beliefert Kunden in 90 Ländern und unterhält ausländische Filialen in Russland und Italien sowie seit Dezember 2012 auch in Deutschland.

« Retour à l' aperçu

Comments are closed.