PR-no. 50100-0173-06/2010
Download PDF

LIVA – DIE SCHÖNKOCHER

Schon nach dem ersten Quartal 2010 konnte KÜCHEN-AREAL Modulmanager Jürgen Feldmann eine positive Bilanz ziehen. Mit insgesamt 11 unterzeichneten Verträgen zur Vermarktung der Küchen mit der Eigenmarke LIVA – DIE SCHÖNKOCHER sah er sich seinerzeit auf gutem Weg, die für 2010 geplanten 18 bis 20 Umsetzungen zu erreichen. Per Ende Mai legt Feldmann eine Liste mit 16 KÜCHEN AREAL Handelspartnern vor, die sich für die Eigenmarke LIVA – DIE SCHÖNKOCHER in insgesamt 23 Ausstellungen engagieren.

Während die ersten elf Küchenausstellungen bereits „am Netz“ sind, folgen die weiteren Platzierungen Schritt für Schritt in den nächsten Wochen. Mit mehr als einer Million disponierter Spezialprospekte für die LIVA Küche starten die ersten Partner zielstrebig ihre Werbeaktivitäten in ihrem jeweils lokalen Einzugsgebiet.

Immer mehr der zur Zeit über 350 KÜCHEN-AREAL Studios setzen sich mit der Philosophie auseinander, nach der man sich über die Exklusivität der Marke aus dem mörderischen Preiskampf herausziehen kann. Dabei sei wichtig, so Feldmann, dass Exklusivität auf keinen Fall mit Premiumküchen zu hohen Preisen gleichzusetzen ist. „Unser Erfolg basiert auf einem gut vermittelbaren Preis-/Leistungsverhältnis der LIVA Küche“, betont Feldmann. Dabei gehe es ihm vielmehr darum, über die Exklusivität der Marke und deren Typenvielfalt die Preisvergleiche zu unterbinden.

Die offensichtlich schneller als geplant erreichbare flächendeckende Präsenz der Marke LIVA – DIE SCHÖNKOCHER lässt darauf hoffen, dass die mittelfristigen Planungen zum bundesweiten Markenaufbau weiter nach vorne gezogen werden können. „Es ist unser erklärtes Ziel“, so Horst Paetzel Vorstand der Garant-Möbel-Gruppe. „die Marke LIVA im Bewusstsein der Küchen- und Wohninteressenten langfristig zu verankern.“

Garant Gruppe

Die Garant Gruppe ist eine Verbundgruppe für nationales und internationales Möbelhandelsmarketing mit 4.000 Handelspartnern in 19 Ländern.

« Retour à l' aperçu

Comments are closed.