PR-no. 30400-0042-11/2016
Download PDF

Febrü Hausmesse – 20-jähriges Firmenjubiläum, 4. November 2016

Wandelemente Silent von Febrü

Teambüros stellen hohe Anforderungen: Zum einen geht es darum, Räume zu zonieren, andererseits gilt es, in den kommunikationsintensiven Räumen eine passende Akustiklösung zu installieren. Das modulare Trennwandsystem „Silent“ von Febrü lässt variable und jederzeit veränderbare Möglichkeiten zu und sorgt ganz nebenbei für eine loungige Arbeitsatmosphäre.

Mitten im Raum, zwischen zwei Arbeitsplätzen, direkt an einem Arbeitsplatz, im Eingangsbereich – kurz überall dort, wo Ruhe und eine optische Abschirmung erwünscht sind, zeigt sich das neue Trennwandsystem wandlungsfähig. Harmonisch abgestimmte Stoffe und Farben bieten gestalterische Spielräume. Die in fünf verschiedenen Höhen und vier Breiten erhältlichen „Silent“-Wandelemente lassen sich schnell und einfach konfigurieren. Dazu werden die einzelnen Elemente mit Reißverschlüssen verbunden. Ein zu den weich gepolsterten Paneelen kontrastierender Metallfuß bringt die nötige Standfestigkeit. Tischaufsatz- und Tischansatzelemente komplettieren „Silent“ und ermöglichen multiple Anwendungen.

Praktisches Detail ist das Zubehör „Silent Add“. Auf einem Klettriemen, der um das Wandelement gespannt wird, lassen sich nützliche Accessoires mit einen Druckknopf anklipsen: Stifte-, Schlüssel- und Zeitschriftenhalter sowie eine kleine Blumenvase als Gadget sind immer da, wo man sie braucht.

Festen, verhältnismäßig aufwendigen und teuren Einbauten setzt „Silent“ ein leicht zu handhabendes, flexibles System entgegen. Es passt sich in jede bestehende Raumarchitektur ein, grenzt Arbeitsbereiche ab, schafft fest definierte Zonen für Teams und verbessert die Raumakustik.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Die Wandelemente „Silent“ schlucken den Schall und lassen sich zu raumgliedernden Kompositionen zusammenfügen. Raffiniert sind die Reißverschlüsse, die die einzelnen Elemente verbinden. Foto: Febrü



Bildtext 2: Am Arbeitsplatz sorgt „Silent“ für Ruhe und Privatsphäre. Harmonisch abgestimmte Farben kreieren Wohlfühlatmosphäre. Foto: Febrü
Bildtext 3: Mit „Silent Add“ lassen sich die Wandelemente praktisch aufrüsten: Schlüssel, Stifte, Zeitschriften und Broschüren sind immer griffbereit. Foto: Febrü

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« back to overview

Comments are closed.