PR-no. 40300-0045-04/2018
Download PDF

Samet A.Ş. – Soul of Furniture

Die Samet A.Ş wurde 1973 in Istanbul gegründet. Seit 1978 fertigt das Unternehmen Möbelbeschläge und ist mit rund 75 Prozent Marktanteil Marktführer in der Türkei. Über 500 Händler vertreiben die Produkte der Angebotssegmente Scharniere, Schubkastensysteme, Schiebetür-, Klappen- und Verbindungsbeschläge, Schrank-Innenausstattungen sowie Bohr- und Beschlagsetzmaschinen. Exportiert wird in 110 Länder auf fünf Kontinenten. Der Auslandsanteil betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr 25 Prozent. Zu den wichtigsten Märkten zählen Aserbaidschan, Bulgarien, China, Deutschland, Georgien, Großbritannien, Iran, Italien, Kasachstan, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien, Spanien, Ukraine und die USA. 2017 beschäftigte Samet rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Technisches Know-how, Innovationskraft und Design bestimmen die Unternehmensphilosophie seit 45 Jahren. Vom Start weg konnte sich Samet auf loyale Anwendungspartner verlassen, die das Unternehmen bis heute begleiten. Dazu gehören von der kleinen Werkstatt bis zum großen Hersteller, vom Architekten bis zum Handwerker verlässliche Partner, die auf Technologie, Qualität und kreative Innovationen setzen. Der Möbelschlaghersteller, der sich selbst zu den größten der Branche zählt, sieht seine Qualitätsstandards durch Zertifikate wie ISO 9001, LGA, NIMM-EPH-Detmold, FIRA und TSEK bestätigt.

Das Headquarter in Istanbul

 Neben der Verwaltung sind am Standort Istanbul die Marketing-Abteilung sowie das Research & Development Department tätig. Die Entwicklungsabteilung arbeitet im Heimatmarkt als offiziell anerkanntes Forschungs- und Testinstitut. Rund 140 Mitarbeiter sichern als R&D Team die Innovationsstärke des Unternehmens. Werkzeug- und Musterbau sowie der Anlagenbau – Samet gehört zu den wenigen Wettbewerbern in der Welt, die ihre Maschinen für die Fertigung noch selbst konstruieren – sind ebenfalls in Istanbul angesiedelt. Insgesamt rund 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen zur Istanbuler Belegschaft. 

Die Fertigung in Çerkezköy 

2013 wurde der Produktionsstandort Çerkezköy durch Zukauf von Gelände erweitert und die gesamte Produktion 2017 an diesem Standort – rund 100 km von Istanbul entfernt – zusammengezogen. Bis dahin wurde in Istanbul und Çerkezköy gefertigt.

Auf einer Gesamtfläche von 80.500 m², davon 32.000 m² überdacht, ist eine leistungsstarke Produktion mit modernster Fertigungstechnologie entstanden. Das komplette Produktspektrum – ca. 3.000 verschiedene Artikel – von Scharnieren über Schubkastensysteme, Schiebetür-, Klappen- und Verbindungsbeschläge, Schrank-Innenausstattungen bis hin zu Bohr- und Beschlagsetzmaschinen werden in den Produktionsanlagen gefertigt. Rund 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen am Standort Çerkezköy mit ihrem Know-how und Engagement das Unternehmensziel, leistungsfähige und technisch perfekte Produkte mit einem hohen Qualitätsstandard für Kunden und End-Kunden herzustellen.

Designorientiert, international aufgestellt und markenbewusst

Dass Samet bei aller technischen Perfektion viel Wert auf Design legt, dokumentiert die Verbindung mit namhaften Designern. So sind deutliche Akzente des renommierten Designbüros von Defne Koz und Marco Susani mit Ateliers in Chicago, Mailand und Istanbul erkennbar. Das von Koz und Susani kreierte Soft Cover „Ela“ wurde 2014 mit dem renommierten iF product design award ausgezeichnet.

Mit dem iF Design Award 2016 wurden die Schubkastensysteme „alphabox“ und „Smartflow“ sowie der elegante Lift-Beschlag „d-lite lift“ ausgezeichnet. Alle drei Produkte sind Eigenentwicklungen, welche die Designaffinität des Istanbuler R&D Departments abbilden.

Samet sieht sich bestens gerüstet, zu den Weltmarktführern aufzuschließen. Schon heute zählt man sich selbst zu den fünf Größten der internationalen Branche. Um zur Marke auf internationalem Niveau zu werden, wurden Zielmärkte intensiv erschlossen. Die Samet LLC in Rostow am Don sowie ihr 400 m² großer Showroom in Moskau zielen auf aktive Präsenz im wachsenden russischen Markt. Im Zentrum des Möbeldesigns Italien agiert die Samet S.R.L. in Grassobio bei Bergamo mit einem 1.000 m² großen Showroom. Im Herzen der deutschen Möbelindustrie ist die Samet GmbH im westfälischen Bad Oeynhausen mit einer 300 m² großen Ausstellung seit 2013 aktiv. Felix Nieburg ist als Prokurist verantwortlich für die Samet GmbH.

Bei all diesen internationalen Aktivitäten ist Samet durch das Wirtschaftsprüfungs­unternehmen Deloitte für „Turquality“ auditiert. Turquality ist weltweit das erste staatlich geförderte und umfassende Marken-Entwicklungsprogramm der Türkei. Mit zurzeit 132 geförderten türkischen Marken entwickelt sich der Name Turquality mehr und mehr zum Synonym für internationales Prestige. Alle fünf Jahre steht die Re-Auditierung auf dem Programm. Das Re-Zertifizierungsaudit zum Erhalt eines neuen Zertifikats findet fünf Jahre nach der Erstzertifizierung bzw. dem letzten Re-Zertifizierungsaudit statt. Zuletzt wurde Samet für „Turquality“ 2014 re-auditiert.

Zusammengefasst bietet dieser Hintergrund den Inhalt für die eigene Vision. Samet soll eine Weltmarke werden, die durch ihre Produkte, ihre moderne Technologie und beständige Qualität von Möbelherstellern, dem Handel / Handwerk und Endverbrauchern bevorzugt wird. Dass dabei die Emotion nicht zu kurz kommt, verdeutlicht der im Markenlogo verankerte Slogan: Samet – soul of furniture.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bild 1: Das Samet-Headquarter in Istanbul. Foto: Samet
Bild 2: Das schlanke Zargendesign prägt die Optik des Schubkastensystems „Smartflow“. Die Spezialfarben Champagner und Inox akzentuieren die klare Formgebung. Foto: Samet
Bild 3: Die „alphabox“ bietet zusammen mit Inneneinrichtungselementen alles, womit sich Ordnung halten lässt. Foto: Samet
Bild 4: Felix Nieburg ist Prokurist der Samet GmbH in Bad Oeynhausen.
Bild 5: Das Samet-Team (von lks. nach rechts): Melanie Schmidt (Office Management), David Maisey (Vertrieb), Felix Nieburg, Mariusz Pawlak (Vertrieb), Johann Fröse (technischer Support) und René Bültermann (Vertrieb). Nicht im Bild ist die Vertriebsassistentin Gundula Körtner-Chals. Foto: Samet

Samet GmbH

Die Samet GmbH agiert als deutsche Niederlassung des türkischen Herstellers von Möbelbeschlägen. Das Samet-Produktportfolio umfasst 3.000 Artikel der Möbelbeschlagtechnik. Der vielfach zertifizierte türkische Marktführer beliefert Kunden in 110 Ländern und unterhält Niederlassungen in Russlan, Italien und Deutschland.

« back to overview

Comments are closed.