PR-no. 40200-0104-02/2012
Download PDF

ZOW Bad Salzuflen, 06. – 09.02.2012

Neue Glastürschloss-Generation von Lehmann

Im Shop- und Ladenbau sind zeitgemäße Sicherheitsstandards und hoher Designanspruch gefragt. Denn edelste Stücke müssen sich im Handel hinter Glas repräsentativ in Szene setzen lassen, ohne die gebotene Sicherheit zu vernachlässigen. Der Möbelschlossspezialist Lehmann stellt zur ZOW 2012 ein komplett überarbeitetes Glastürschloss-Programm vor, das mit flexibler Funktion und Vielseitigkeit punktet.

Das neue Glastürschloss-Programm ist bei gleichen Abmessungen in den Wechselzylindersystemen „Prestige“ und „VCS 18.2“ verfügbar und garantiert damit Flexibilität und Vielseitigkeit in der Anwendung. So kann die neue Glastürschloss-Generation auch mit dem Spezialzylinderkern „Prestige Signal“ oder mit dem „Z77 Trikey“-Zylinder, der als GHS-Anlage für „VCS 18.2“ geliefert werden kann, zum Einsatz kommen.

Der modulare Aufbau der neuen Glastürschloss-Generation bietet die Möglichkeit, Fest- oder Fallenriegel systemdurchgängig einzusetzen. Darüber hinaus tragen diverse Dornmaße dazu bei, das Anwendungsspektrum auf eine breite Basis zu stellen. Das einheitliche Zubehör steht für den Systemgedanken, den der Mindener Schlossspezialist für alle Produktgruppen verfolgt.

Zeitgemäße Sicherheitsstandards berücksichtigt die auf Wunsch nachrüstbare Schlüsselabzugssperre. Sie garantiert, dass wertvolle Gegenstände in Vitrinen oder hinter Glastüren vor unbefugtem Zugang geschützt sind, da das Schloss immer verriegelt werden muss, um den Schlüssel abziehen zu können.

Neben der Sicherheit zählt im Shop- und Ladenbau auch das Design. Die optional erhältlichen galvanischen und lackierten Oberflächen wie Gold und Silber passen sich unterschiedlichsten Einrichtungskonzepten im Laden- und Objektbau harmonisch an. Damit stimmt neben der Sicherheit auch die Optik – eben so, wie es sich für Wertvolles hinter Glas gehört.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Bei der neuen Glastürschloss-Generation von Lehmann stimmt neben der Sicherheit auch die Optik. Die optional erhältlichen galvanischen und lackierten Oberflächen wie Gold und Silber passen sich unterschied-lichsten Einrichtungskonzepten im Laden- und Objektbau harmonisch an. Foto: Lehmann

Lehmann

Als einer der führenden europäischen Hersteller für mechanische und elektronische Möbel-Schließsysteme mit rund 300 Mitarbeitern und Stammsitz in Minden/Westfalen entwickelt und produziert Lehmann seit 1962 hochwertige Produkte für die möbelherstellende Industrie, zu denen die Branchen Büromöbel, Lager- und Betriebsausstattung, Laden-/Innenausbau, Wohn- und Schlafraummöbel, Hotel- und Objekteinrichtung, Gesundheitswesen sowie Caravan- und Bootsbau zählen. Mehr Informationen unter www.lehmann-locks.com

« back to overview

Comments are closed.