PR-no. 40300-0025-03/2015
Download PDF

Interzum 2015

In Halle 8.1, Stand D 060/E 061, wird der türkische Beschlaghersteller Samet auf seinem 520 m² Messestand sein neues Schubkastensystem „SmartFlow“ präsentieren. Das ist jedoch nicht alles: Weiterentwicklungen im Bereich der Klappenbeschläge sowie Schiebetürlösungen geben den Takt für den interzum-Auftritt in Köln vor.

Gradliniges Design, hochwertige Materialien und schlanke Zargen bestimmen das Erscheinungsbild des neu entwickelten Schubkastensystems „SmartFlow“, das auf Basis einer Unterflurführung konzipiert wurde. Passend dazu zeigt Samet ein schlankes Inneneinrichtungssystem für diese Schubkästen und Auszüge, mit dem sich der Innenraum optimal organisieren lässt.

Das gerade mit dem iF Design Award 2015 ausgezeichnete „MonoLift/DuoLift“-Klappensystem erfährt eine Erweiterung. Eine scharnierlose Version bietet Vorzüge, wenn kleine und mittlere Klappen komfortabel bewegt werden sollen.

Im Bereich der Schiebetürbeschläge zeigt Samet Lösungen für den Wohn- und Schlafraum. Klassische zweibahnige gehören ebenso dazu wie einbahnige Schiebetürbeschläge, so dass funktionsorientierte und dekorative Anwendungen das Produktportfolio bestimmen.

Last but not least wird Samet ein Kernsortiment für den Handel vorstellen. Für Ulrich Spleth, Geschäftsführer der deutschen Samet GmbH, ist dies eine logische Schlussfolgerung, „um das Handelssegment konsequent ins Visier zu nehmen. Dazu gehört auch“, so Ulrich Spleth, „dass wir unsere Lagerbestände anpassen und Lieferzeiten auf den Bedarf des Handels abstimmen.“

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Samet-Messestand zur interzum 2015. Rendering: Samet

Samet GmbH

Die Samet GmbH agiert als deutsche Niederlassung des türkischen Herstellers von Möbelbeschlägen. Das Samet-Produktportfolio umfasst 2.400 Artikel der Möbelbeschlagtechnik. Der vielfach zertifizierte türkische Marktführer beliefert Kunden in 90 Ländern und unterhält ausländische Filialen in Russland und Italien sowie seit Dezember 2012 auch in Deutschland.

« back to overview

Comments are closed.