PR-no. 30400-0012-10/2014
Download PDF

Febrü Fashion

„Febrü Fashion“ zieht Büromöbel an – ganz individuell, chic, phantasievoll, charakterstark und mit schier unbegrenzten Möglichkeiten. Eine Landkarte oder ein trendiger Look auf der Schrankwand, ein Stadtplan auf dem Konfe­renztisch, spannende Texturen inklusive Logo im Empfangsbereich bis hin zur Inszenierung individueller Themenwelten im Corporate Design sorgen für eine loungige Arbeitsatmosphäre. Persönliche Vorlieben und Wohnlichkeit setzen Akzente. Der Wohlfühlfaktor wird großgeschrieben.

Unter dem Label „Febrü Fashion“ fasst der Büromöbelhersteller Gestaltungs­möglichkeiten für Büromöbel und -räume zusammen, mit denen sich kreative Bürolandschaften planen lassen. „Febrü Fashion print“ heißt der erste Baustein eines sich im Aufbau befindenden Labels, das insgesamt aus drei Modulen –„ print“, „green“ und „glam“ – bestehen wird. Das neue Label setzt im Büro überall dort Akzente, wo Individualität gefragt ist.

Mit „Febrü Fashion print“ kann jedes Design, jedes Muster, jede Farbe, jeder Look auf die Materialien Holz, Glas, Metall und Stoff aufgebracht werden. Tisch­platten, Schrankfronten, Rückwände, Wangen und Jalousien erhalten eine indivi­duelle Optik. Die gestaltete Oberfläche ist UV-gehärtet und abriebfest, so dass sie den Beanspruchungen im Büro standhält. Flächen bis 160 cm x 250 cm kön­nen als komplettes Bauteil gestaltet werden.

Die Vielfalt des Einrichtens setzt „Febrü Fashion“ erfrischend, ideenreich und inspirierend um. Antje Bohlmeier, Abteilung PlanBAR/Innenarchitektur, ist die Ansprechpartnerin für das neue Label. Sie berät und gibt Tipps, wie sich „Febrü Fashion“ in das planerische und gestalterische Gesamtkonzept integrieren lässt.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext 1: Das neue Label „Febrü Fashion print“ setzt Akzente: zum Beispiel mit einem Wald auf der Schrankwand. Foto: Febrü




Bildtext 2: Ein Stück Natur für den Empfangsbereich – „Febrü Fashion print“ setzt auf den Wohlfühlfaktor. Foto: Febrü
Bildtext 3: Mit graphischen Mustern für Rück- und Schrankwand inszeniert „Febrü Fashion print“ individuelle Büroräume. Foto: Febrü

Febrü

Febrü entwickelt und produziert am Standort Herford mit 170 Mitarbeitern Büromöbel. Die hohe Fertigungstiefe steht für ein breites Produktportfolio, das vom Arbeitsplatz über Stauraum, Konferenz bis hin zu Empfang, Lounge und Akustik reicht. Mehr Informationen unter www.februe.de

« back to overview

Comments are closed.