PR-no. 40200-0082-02/2010
Download PDF

ZOW Bad Salzuflen, 08. – 11.02.2010

e-globe von Lehmann

Wenn Spinde respektive Umkleideschränke in Gesundheitszentren und Freizeitanlagen oder Möbelelemente in Küchen und Bädern verschließbar sein sollen, sind Lösungen gefragt, die Sicherheit bieten, leicht bedienbar sind und zudem eine positive Kosten-Nutzen-Bilanz aufweisen. Eine komfortable Bedienung, viel Sicherheit und Flexibilität bieten elektronische Schließsysteme. Das Funksystem „M400“ von Lehmann ist auf einfache Schlossfunktionen zugeschnitten, so dass sich mit wenig Aufwand eine komfortable Elektronik nutzen lässt.

Überall dort, wo wenig Kräfte wirken, sorgt das Funksystem „M400“ für Sicherheit. Die Basis ist ein Schnäpperschloss, das zusammen mit Motor und Elektronik eine Einheit bildet. Der elektronische Verschluss kann in unterschiedlichen Anwendungen – Türen, Klappen oder Schubkästen – zum Einsatz kommen. Für Küchen- und Badmöbel, die vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden sollen, eignet sich „M400“ ebenso wie für Spinde oder Umkleideschränke in Sport- und Freizeitstätten. Auch für den Wellnessbereich in Hotels mit seinen sicherheitstechnisch anspruchsvollen Möbeln, die leicht und flexibel bedienbar sein müssen, verbindet „M400“ die zuverlässigen Funktionen des Schnäpperschlosses mit den Vorzügen der Elektronik. Dass sich einzelne Schrankelemente getrennt ver- und entriegeln lassen, versteht sich von selbst.

„M400“ wird mit dem „e-globe“-Funksender angesteuert, der auch bei allen weiteren Funksystemen aus dem Lehmann-Programm zum Einsatz kommt. Der runde Handsender arbeitet mit einer Frequenz von 2,4 MHz und ist international zulassungsfähig. Unter- und Oberteil des Gehäuses bestehen aus schwarzem Kunststoff. Im Gehäuseoberteil sind fünf LED Dioden integriert. Optional bietet Lehmann den Sender auch mit einem transluzenten Oberteil an. Gute Haptik und leicht verständliche Tastensymbolik – ein unverriegeltes respektive verriegeltes Schloss – ermöglichen die komfortable Bedienung.

Das Engagement von Lehmann im Segment des elektronischen Schließens zielt darauf, Hightech für kleine und große Lösungen zu bieten. Mit Blick auf Sicherheit und Komfort ergeben sich daraus im Alltag spür- und rechenbare Vorteile.

Hochauflösende Bilder

Für hoch aufgelöste Bilder klicken Sie bitte auf das jeweilige Vorschaubild.

Bildtext: Beim „M400“ bilden Motor, Schnäpperschloss und Elektronik eine Einheit. Überall dort, wo weniger Kräfte wirken, sorgt das Funksystem für Flexibilität und komfortable Sicherheit. „M400“ wird mit dem „e-globe“-Funksender angesteuert Foto: Lehmann

Lehmann

Als einer der führenden europäischen Hersteller für mechanische und elektronische Möbel-Schließsysteme mit rund 300 Mitarbeitern und Stammsitz in Minden/Westfalen entwickelt und produziert Lehmann seit 1962 hochwertige Produkte für die möbelherstellende Industrie, zu denen die Branchen Büromöbel, Lager- und Betriebsausstattung, Laden-/Innenausbau, Wohn- und Schlafraummöbel, Hotel- und Objekteinrichtung, Gesundheitswesen sowie Caravan- und Bootsbau zählen. Mehr Informationen unter www.lehmann-locks.com

« back to overview

Comments are closed.