MSWW Insights

Aus Pressearchiv wird Pressebox

Pressebox(April 2015) Damit Sie sich zukünftig noch komfortabler und schneller über unsere Kunden informieren können, haben wir unser Online-Pressearchiv, das bereits seit 1999 existiert, überarbeitet. Das Pressearchiv heißt jetzt Pressebox und lässt sich über http://www.msww.de/pressebox/ aufrufen.

Die Namensänderung signalisiert, dass wir künftig zusätzliche Informationen und Fotos zu unseren Kunden bereitstellen können.

Alle Presse-Informationen präsentieren sich übersichtlich mit Vorschaubild und angeteasertem Text. Mithilfe der Recherche in der rechten Spalte können Sie nach Kunden, Zeitraum und Sprachen sowie nach Schlüsselformulierungen und Stichworten suchen.

Nachdem Sie eine Presse-Information ausgewählt haben, sehen Sie in der rechten Spalte weitere Informationen zum Unternehmen. Der Download erfolgt als PDF, das Text, Bilder sowie eine kurze Unternehmensinfo enthält. Alle Fotos sind wie bisher in 300 dpi herunterladbar.

Wenn Sie bisher unsere Pressemeldungen abonniert hatten, dann ergibt sich jetzt eine wesentliche Änderung. Unter der Rubrik „Presseabo“ finden Sie jetzt die nach Kunden geordneten RSS-Feeds. Diese helfen Ihnen, die Presse-Meldungen der ausgewählten Kunden nach wie vor schnell und aktuell abzurufen. Dazu fügen Sie den oder die gewünschten RSS-Feed(s) einem der gängigen RSS-Reader (FeedReader, E-Mail-Programm) hinzu. RSS-Feeds bieten gegenüber unserem alten System den Vorteil, dass sie ohne Berechtigungsprozess bestellt und wieder abbestellt werden können.

Wir wünschen uns, dass die zeitnahen RSS-Feeds auch all diejenigen überzeugen, die bisher noch nicht unser Presseabonnement genutzt haben.

Unsere Presseaussendungen per E-Mail erfolgen weiterhin wie gewohnt; zusätzlich werden wir Ihnen zukünftig mit der E-Mail verschiedene Formate (Link, PDF) und gegebenenfalls Volltext in der E-Mail zur Verfügung stellen.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Renovierungsmaßnahme gefällt. Fragen beantworten wir gerne. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.


« zurück zur Übersicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.